Über mich

Gerne möchte ich die Gelegenheit nutzen, Ihnen meine Ideen und mich näher vorzustellen.
1976 in Würzburg geboren, kam meine Familie mit mir sieben Jahre später nach Rodgau/Nieder-Roden, wo ich die Gartenstadt- und die Heinrich-Böll-Schule besuchte. Später machte ich mein Abitur am Einhard-Gymnasium in Seligenstadt.

In meiner Jugend spielte ich Fußball bei der SG Nieder-Roden, der Eintracht und den Kickers. Auch meinen Zivildienst leistete ich vor Ort bei den Johannitern in Nieder-Roden. Heute wohne ich mit meiner Frau Julia und unseren drei Kindern in Jügesheim in der Nähe des Wasserturms, wo wir eine gemeinsame Heimat für unsere Familie gefunden haben.

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit Radtouren in Spessart und Odenwald oder beim gemeinsamen Kochen in der heimischen Küche.

Ausbildung und Beruf

Nach dem Abitur und Zivildienst studierte ich in Frankfurt Jura uns schloss dies mit Prädikatsexamen ab. Anschließend absolvierte ich mein Referendariat mit dem Schwerpunkt Verwaltungsrecht in Darmstadt.

Nach dem Abschluss des zweiten Staatsexamens eröffnete sich die Chance, mein bisheriges Hobby, die Kommunalpolitik, zum Beruf zu machen. 2004 wurde ich zum hauptamtlichen Stadtrat der Stadt Rodgau gewählt, verantwortlich für Soziales, Öffentliche Sicherheit, Ordnung und Recht und später zudem für die Gebäudewirtschaft.

2012 kam dann der für mich konsequente, nächste berufliche Schritt und ich wurde Erster Stadtrat.
Heute habe ich langjährige Politik- und Verwaltungserfahrung, mehr als 16 Jahre als Dezernent für über 400 Mitarbeitendern*innen, habe Krisen wie die Finanzkrise und die Flüchtlingskrise in oberster Verantwortung erlebt, durchlebt und gemeistert. Aktuell fordert die Corona-Pandemie großen Einsatz und tägliche Entscheidungen.

Politisch bin ich außerdem beim Hessischen Städtetag aktiv. Als Vizepräsident vertrete ich die Interessen der größeren hessischen Kommunen gegenüber dem Land Hessen. Eine Aufgabe, die den Blick über die Stadtgrenzen hinaus fordert, die aber auch sehr viele Informationen und Ideen zurück gibt.